LONDON: Theresa May kämpft mit den Tränen