BOLIVIEN: Heftige Auseinandersetzungen erschüttern das Land

, 0 ↓

Aufrufe: 39

Kaiservideo

Hochgeladen von: Kaiservideo

Hochgeladen am: 24.10.2019

Tags: Bolivien   Auseinandersetzungen   Verdacht   Wahlbetrug   Morales   Sicherheitskräfte   Plünderungen   Wahlbehörde   Sucre   Carlos Mesa   Herausforderer   Teilergebnisse   Stichwahl  

Beschreibung: Donnerstag, 24. Oktober 2019 - Verdacht auf Wahlbetrug - Nach der Wiederwahl von Staatschef Evo Morales eskalieren die Demonstrationen auf den Strassen Boliviens - Anhänger des Oppositionskandidaten Carlos Mesa lieferten sich erbitterte Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften und setzten Gebäude in Brand, ausserdem kam es zu Plünderungen, wie Reporter und örtliche Medien berichteten. In Sucre, der konstitutionellen Hauptstadt des südamerikanischen Landes, wurde der örtliche Sitz der Wahlbehörde in Brand gesetzt. --------------------------------------------- Bei der Präsidentschaftswahl in Bolivien hat Carlos Mesa Wahlbetrug angeprangert. Er werde das Ergebnis nicht anerkennen, sagte der Herausforderer von Evo Morales am Montag (Ortszeit). Zuvor hatten neue Teilergebnisse daraufhin hingedeutet, dass Morales die Wahl doch in der ersten Runde gewinnen könnte - und damit nicht in die Stichwahl muss. ---------------------------------------------

Kopiere diesen Code und füge ihn auf Deiner Webseite/Blog ein. Du kannst auch diesen Link zum Video teilen:

Kommentar hinterlassen