CHINA: Coronavirus - Alltag in einer abgeriegelten Stadt

, 0 ↓

Aufrufe: 100

Kaiservideo

Hochgeladen von: Kaiservideo

Hochgeladen am: 12.02.2020

Tags: Alltag   Abriegelung   China   Wuhan   Geisterstadt   Zentralchina   Epizentrum   Coronaviris-Ausbruch   Quarantäne   Ausnahmezustand   Megastadt   Lungenkrankheit   Infizierte   Tote   Regierung   Stadt  

Beschreibung: Mittwoch, 12. Februar 2020 - Unterwegs in einer Geisterstadt - Seit rund einer Woche steht die Metropole Wuhan in Zentralchina, das Epizentrum des Coronavirus-Ausbruchs, unter Quarantäne. Szenen aus einer Stadt im Ausnahmezustand werden hier gezeigt. -------------------------------------------- Nahezu leere Straßen sind ein seltener Anblick in Wuhan: Elf Millionen Menschen leben in der Megastadt, 58 Millionen im Umland. Kaum ein Monat ist vergangen, seit die Behörden erstmals Fälle einer neuen Lungenkrankheit in Wuhan bekanntmachten. Inzwischen haben sich allein in China über 40.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Über 1.000 Personen verstarben bereits. Tendenz steigend. Am 22. Januar 2020 schnitt die Regierung die Stadt von der Aussenwelt ab. ---------------------------------------------

Kopiere diesen Code und füge ihn auf Deiner Webseite/Blog ein. Du kannst auch diesen Link zum Video teilen:

Kommentar hinterlassen