DEUTSCHLAND: Zur Erinnerung an die Bombennacht in Dresden

, 0 ↓

Aufrufe: 60

Kaiservideo

Hochgeladen von: Kaiservideo

Hochgeladen am: 13.02.2020

Tags: Deutschland   Erinnerung   Bombennacht   Dresden   Bombardierung   Zweiter Weltkrieg   Luftangroff   Sprengbomben   Brandbomben   Feuersturm   Hitzeeinwirkung   Flächenbombardierung   US-Luftwaffe   Flüchtlinge   Seuchengefahr   Unkenntlichkeit  

Beschreibung: Donnerstag, 13. Februar 2020 - Endstadium des Zweiten Weltkrieges - In der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 1945, vor genau 75 Jahren, erfolgte auf das rund 630.000 Einwohner zählende Dresden der schwerste Luftangriff auf eine Stadt im Zweiten Weltkrieg. 773 britische Bomber warfen in zwei Angriffswellen zunächst gewaltige Mengen an Sprengbomben ab. Aufgrund der Zerstörung der Dächer und Fenster konnten die anschliessend abgeworfenen etwa 650.000 Brandbomben eine noch verheerendere Wirkung entfalten. Ihr Feuersturm zerstörte rund 80.000 Wohnungen, und ihre Hitzeeinwirkung deformierte sämtliches Glas in der Innenstadt. Dem britischen Nachtangriff auf die ungeschützte Stadt, die über keinerlei Luftabwehr verfügte, folgte am Tag die Flächenbombardierung mit 311 amerikanischen Bombern. --------------------------------------------- Am 15. Februar musste das bereits vollständig zerstörte und mit schlesischen Flüchtlingen überfüllte Dresden einen weiteren Angriff der US-Luftwaffe überstehen. Etwa 30.000 Menschen verloren ihr Leben. Es können aber auch wesentlich mehr schutzlose Personen zu Tode gekommen sein, da man die genauen Flüchtlingszahlen , die aus dem Osten kamen, nicht kannte. Die bis zur Unkenntlichkeit verkohlten Toten lagen noch Tage auf der Straße oder in den Trümmern, ehe die Leichenberge zur Verhinderung von Seuchen verbrannt werden konnten. ---------------------------------------------

Kopiere diesen Code und füge ihn auf Deiner Webseite/Blog ein. Du kannst auch diesen Link zum Video teilen:

Kommentar hinterlassen