RA Werner Stolz (iGZ-Hauptgeschäftsführer) im Interview zur Zukunft Personal 2014 in Köln

, 0 ↓

Aufrufe: 1.106

Karrideo

Hochgeladen von: Karrideo

Hochgeladen am: 02.12.2014

Tags: Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.   iGZ   Tarifvertrag   Zeitarbeit   DGB   Tarifgemeinschaft   Bundesvorstand   Zeitarbeit   Werner Stolz   Münster   Berlin   Lohn   Gehalt   Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen   Leiharbeit   Job   Beruf   Bewerbung  

Beschreibung: produziert von http://www.imagefilm-produktion.com/ Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (iGZ) - Der iGZ wurde 1998 als Interessengemeinschaft Deutscher Zeitarbeitsunternehmen gegründet. Aus dieser Zeit besteht auch noch die markante Wort-Bild-Marke "iGZ", die auch nach der Umfirmierung in den Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen im Jahre 2000 so beibehalten worden ist. Im Jahr 2003 schloss der iGZ den bundesweit ersten Tarifvertrag Zeitarbeit mit der DGB-Tarifgemeinschaft ab. Der iGZ ist in seiner Organisation dezentral und basisdemokratisch aufgestellt. Höchstes Beschlussgremium ist die Mitgliederversammlung. Diese wählt den iGZ-Bundesvorstand. Durch seine regionale Verwurzelung über insgesamt 39 Landesbeauftragte und Regionalkreisleiter hält der iGZ stets den Kontakt zu seinen Mitgliedsunternehmen und somit zum Geschehen in der Branche. Mehr Informationen erhalten Sie hier http://www.ig-zeitarbeit.de/

Kopiere diesen Code und füge ihn auf Deiner Webseite/Blog ein. Du kannst auch diesen Link zum Video teilen:

Kommentar hinterlassen