USA: Schwerer Unfall bei IndyCar-Hochgeschwindigkeits-Rennen

, 0 ↓

Aufrufe: 16

Kaiservideo

Hochgeladen von: Kaiservideo

Hochgeladen am: 15.05.2019

Tags: USA   Unfall   IndyCar   Hochgeschwindigkeit   Rennen   Hochgeschwindigkeite-Rennen   Ponoco Racewy   Pennsylvania   DTM-Pilot   Horror-Crash   Krankenhaus   Verletzungen   Wirbelsäule   Lungenquetschung   Fahrzeug   Fangzaun   Einschlag   Räder   Flügel  

Beschreibung: Ein schwerer Unfall überschattete das IndyCar-Rennen auf dem Ponoco Raceway in Pennsylvania. Der kanadische Rookie und frühere DTM-Pilot Robert Wickens mustes nach einem Horror-Crash in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort wurde der 29-Jährige wegen Verletzungen an der Wirbelsäule, den Beinen, am rechten Arm sowie einer Lungenquetschung behandelt. Von seinem Fahrzeug blieb nicht mehr viel übrig. --------------------------------------------- In der siebten Runde war Wickens' Wagen mit dem Fahrzeug von Ryan Hunter-Reay (USA/Andretti-Honda) kollidiert, flog - sich um die eigene Achse drehend - in den Fangzaun und verlor beim Einschlag Räder und Flügel. Das Rennen gewann nach langer Unterbrechung der frühere Formel-1-Pilot Alexander Rossi (USA).

Kopiere diesen Code und füge ihn auf Deiner Webseite/Blog ein. Du kannst auch diesen Link zum Video teilen:

Kommentar hinterlassen