NIKI LAUDA: Der Horrorcrash prägte sein Leben bis zum Tod

, 0 ↓

Aufrufe: 115

Kaiservideo

Hochgeladen von: Kaiservideo

Hochgeladen am: 21.05.2019

Tags: Niki Lauda   Moment   Tod   Nürburgring   Horrorwoche   Welt   Höhepunkt   Karriere   Feuerhölle   Österreicher   Ferrari 312T   Felswand   Strecke   Feuer   TV-Bilder   Crash   Streckenabschnitt   Zuschauer   Tod   Kameras   Horror   Horrorgeschehen  

Beschreibung: Dienstag, den 21. Mai 2019 - Am 1. August 1976 verunfallte Niki Lauda schwer. Die Bilder des Horrorcrashs gehen heute wieder um die Welt. --------------------------------------------- Auf dem Höhepunkt seiner sportlichen Karriere ging Niki Lauda beim GP Deutschland auf dem Nürburgring durch eine 800 Grad heisse Feuerhölle, die sein Leben schlagartig veränderte. --------------------------------------------- In der zweiten Runde verlor der Österreicher bei Tempo 220 in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Ferrari 312T. Der Bolide des damals 27-Jährigen brach nach rechts aus, prallte gegen eine Felswand und wurde zurück auf die Strecke geschleudert. Sein Wagen fing Feuer und brannte lichterloh, als er auch noch von einem anderen Fahrer gerammt wurde. --------------------------------------------- TV-Bilder vom Crash existieren nicht, da bei jenem Streckenabschnitt keine Kameras standen. Nur ein Zuschauer machte diese Aufnahmen, die nach Laudas Tod am gestrigen Montag nun sicher erneut weltweit verbreitet werden... ---------------------------------------------

Kopiere diesen Code und füge ihn auf Deiner Webseite/Blog ein. Du kannst auch diesen Link zum Video teilen:

Kommentar hinterlassen