ITALIEN: Innenminister Salvini schäumt vor Wut

, 0 ↓

Aufrufe: 70

Kaiservideo

Hochgeladen von: Kaiservideo

Hochgeladen am: 04.07.2019

Tags: Italien   Innenminister   Salvini   Wut   Politisches Urteil   Carola Rackete   Freilassung   Pressekonferenz   Rom   Australien   Albatrosse   Sea-Watch   Sea-Watch 3  

Beschreibung: --------------------------------------------- Donnerstag, 4. Juli 2019 - Nach der Freilassung von Sea-Watch-3-Kapitänin Carola Rackete spricht Italiens Innenminister Matteo Salvini von einem "politischen Urteil". --------------------------------------------- Rackete ist derweil vorerst an einen "sicheren Ort" gebacht worden, wie Sea-Watch mitteilt. --------------------------------------------- Am kommenden Dienstag muss sie erneut vor Gericht erscheinen. --------------------------------------------- Die Aufregung um Carola Rackete war so groß, die Belagerung der Medien so massiv, dass man sie in der Nacht nach ihrer Freilassung aus Agrigent an einen sicheren Ort bringen musste. Um sie zu schützen und abzuschirmen. So beschrieb es die italienische Sprecherin der Organisation, Giorgia Linardi, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Rom. "Sie hat mich gefragt, ob es gescheiter wäre, wenn sie jetzt nach Australien auswandern würde, um sich wieder um Albatrosse zu kümmern", sagte Linardi lächelnd. Wo sich Rackete jetzt genau aufhält, verriet Sea-Watch nicht. Man wolle, dass sie sich mal richtig ausruhen könne. Es gehe ihr zwar gut, aber es sei nun mal wichtig, dass sich alles setze, das ganze Erlebnis. ---------------------------------------------

Kopiere diesen Code und füge ihn auf Deiner Webseite/Blog ein. Du kannst auch diesen Link zum Video teilen:

Kommentar hinterlassen