INDIEN: Zug bleibt in Monsunfluten stecken

, 0 ↓

Aufrufe: 44

Kaiservideo

Hochgeladen von: Kaiservideo

Hochgeladen am: 28.07.2019

Tags: Indien   Zug   Monsunfluten   Dauerregen   Trinkwasser   Helfer   Katastrophenschutz   Notfallhelfer   Marine   Mahalaxmi Express   Rettungsaktion   Ärzte   Sanitäter   Badlapur   Fluten  

Beschreibung: Sonntag, den 28. Juli - Starker Dauerregen - 15 Stunden ohne Trinkwasser mussten die etwa 800 Passagiere eines Zugs vorgestern in Indien ausharren. Helfer des Katastrophenschutzes konnten sie schließlich mit Hubschraubern, Booten und Tauchern retten. ---------------------------------------------- Der „Mahalaxmi Express“ waram Freitagabend im Gebiet um Badlapur in die Fluten geraten. Erst nach zwölf Stunden alarmierten die Behörden die indische Marine und die Notfallhelfer des Katastrophenschutzes. Reisende hatten zuvor Videos von ihrer verzweifelten Lage in den sozialen Medien gepostet und um Hilfe gebeten. An der anschließenden Rettungsaktion waren Angehörige der Marine, des nationalen Katastrophenschutzes und der Bahnpolizei sowie Ärzte und Sanitäter beteiligt. ---------------------------------------------

Kopiere diesen Code und füge ihn auf Deiner Webseite/Blog ein. Du kannst auch diesen Link zum Video teilen:

Kommentar hinterlassen